Das CYLVESTER Live-Konzept

So. Schluss mit Technik! Was wir mit dem ganzen Kram anstellen? Ja, da sollte es ein wenig spannender werden. Und es ist flux zusammengefasst:

Wir treffen uns, spielen an den Geräten rum, sitzen am Klavier, hören Platten… und wenn eine feine Idee dabei rumkommt, dann wird die sofort in einer der Maschinen festgehalten. Aber nur zwei Elemente: das Wann der Sounds und das Wie der Sounds. Wenn wir dann auf Play einer Song-Szene drücken, feuern wir also nur die absoluten Basis-Tracks ab. Und dann beginnt der Spaß erst richtig und alle Sounds werden live durch die Mangel genommen.

Und wo wir am liebsten Ideen diskutieren? Dieses Frühjahr zum Beispiel mit Hase im Bauwagen auf dem Wiener Platz in Köln.

Danke Schauspiel Köln für die spannenden Dependance!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s